Magnetabscheider verhindern Rückrufaktionen !

Video - schirpMAG® Magnetabscheider im Einsatz

Für frei fallende Schüttgüter

Zum Entfernen der Metallrückstände den  Magneten einfach aufklappen und kurz von der Leitung nehmen!

Zum Entfernen der Metallrückstände den Magneten einfach aufklappen und kurz von der Leitung nehmen!

schirpMAG® Systeme haben durch ihren platzsparenden Aufbau ein deutlich geringeres Gewicht gegenüber Plattenrohrmagneten und sind kostengünstiger. Eine Integration in bestehende Leitung ist daher einfacher möglich.
Wir helfen Ihnen gerne dabei den geeigneten Magnetabscheidertyp für Ihre Rahmenbedingungen herauszufinden.

Applikationsbeispiele

Optionale Prallkegel oder Prallstäbe beim vertikalen Einbau sind von Vorteil.

Absackstation mit Magnetabscheider

Eisenvorabscheidung vor einem Allmetallabscheider erzielt eine deutlich Senkung der Schalthäufigkeit des Abscheiders . Zum Reinigen wird der Magnet kurz entfernt!

Prallkegel verdrängt das Material nach außen.

Prallstäbe zur Material Verwirbelung und Maximierung der Fangwahrscheinlichkeit von Metallpartikeln.

Magnetabscheider mit Einlauftrichter für Jacobsysteme NW 200 Einlass auf NW 80 Auslass an BIG BAG Station.

schirpMAG Magnetabscheider an einer Abfüllanlage. FE Partikel stoppen vor Allmetallabscheider Magnetabscheider Magnetabscheider am 150mm Auslauf  BIG BAG Station

Anwendungsbeispiel: Big Bag Abfüllung

Wo sind schirpMAG® Magnetabscheider im Einsatz ?

Magnetabscheider von NW 80 nach einer Mühle (frei rieselndes Mahlgut)

Magnetabscheider

Magnetabscheider

Die besonderen Alleinstellungsmerkmale

  • Schon über 1.000 verkaufte schirpMAG® Systeme

  • Top Qualität "Made in Germany "

  • Kein Nachlassen der Neodym Magnetkraft über die gesamte Lebensdauer der Geräte- Long Life Product !

  • Der Materialstrom wird beim schrägen Einbau nicht behindert, wie es oft bei Gittermagneten der Fall ist !

  • schirpMAG® Systeme haben durch ihren platzsparenden Aufbau ein deutlich geringeres Gewicht gegenüber Plattenrohrmagneten und sind kostengünstiger. Eine Integration in bestehende Leitung ist daher einfacher möglich.

  • Stoppt Eisenrückstände ohne Produktberührung bevor diese sich in der Produktion weiterverteilen

  • Ideal für Jacobrohre

  • Weniger Produktionsstörungen, Wartungsintervalle und Verschleiss an Maschinen senkt Produktionskosten !

  • Die prozessoptimierende, präventiv schützende und qualitätssteigende Wirkung wird von zahleichen Kundenreferenzen bestätigt

  • Kombiniert mit Allmetallabscheidern wird der Senkung der Materialverlust verringert

  • In nahezu jeder Lage und Förderart einsetzbar . Der schräge Einbau ist von Vorteil und wird empfohlen.

  • mit Easy Clean Funktion - Rückstandsfreie, blitzschnelle Reinigung des Systems

  • Beliebig oft kaskadierbar um den Reinigungsgrad für FE-Metallrückstände je nach Anforderung zu maximieren

  • EU-Patent wurde 2010 beantragt und ein Gebrauchsmusterschutz erteilt.

Worauf ist zu achten!

*Die gesamten Rahmenbedingungen des Förderstroms, Eigenschaft,Größe und Gewicht der Metallrückstände , die Art und Weise wie diese durch die Leitung strömen, haben Einfluss auf das Reinigungsergebnis. Wie bei allen anderen Verfahren, gibt es physikalische Grenzen Metallrückstände auf diese Art und Weise zu stoppen. Stimmen Sie Ihre Rahmenbedingungen bitte mit uns ab !